Interviews mit SLT Anwendern – in englischer Sprache

SLT aus der Sicht des Glaukomchirurgen – Interview mit Dr. med. Tarek Shaarawy (Schweiz)

SLT kann nicht nur eine nachhaltige Senkung des Innenaugendrucks erreichen, sondern auch die Prognose von Glaukomoperationen im Vergleich zur langfristigen Arzneimittelgabe verbessern.

Erfolg vorhersagen mit SLT – Interview mit Dr. med. Cindy L. Huntik (Kanada)

Da nun mehr Ärzte und Patienten Zugang zu SLT haben, ist es wichtig zu verstehen, wie sich diese Therapieoption am besten in die Behandlung von Glaukompatienten einfügt. SLT spricht nicht bei allen Patienten gleichermaßen an. Die erfolgversprechenden Faktoren zu isolieren und zu bestimmen, ist ein wichtiger Schritt beim Glaukommanagement.

SLT als Rüstzeug zur Glaukombehandlung – Interview mit Dr. med. Roberto Cararssa (Italien)

Langfristige Kontrolle des Augeninnendrucks ist essenziell für die Minimierung von glaukomatösen Schadens am Auge. Die Wirkung von traditionellen Tropfen zur Glaukombehandlung ist kurzlebig und erfordert deshalb eine sorgsame, wiederkehrende und kontinuierliche Anwendung. Sogar die Argon Laser Trabekuloplastik (ALT), die bekannt für effektive Ergebnisse ist, verliert nach einigen Jahren an Wirkung. Die Selektive Laser Trabekuloplastik (SLT) hingegen liefert eine effektive Senkung des Augeninnendrucks, die länger anhält als jede andere Behandlung.

Flexibilität erreichen beim Glaukommanagement – Interview mit Dr. med. Shlomo Melamed (Isreal)

Die Effektivität der SLT zur Behandlung des Offenwinkelglaukoms und des erhöhten Augeninnendrucks ist hinreichend belegt. SLT kann ebenfalls effektiv Pseudoexfoliationsglaukom, Pigmentglaukom, Normaldruckglaukom, pseudophakisches Glaukom und Engwinkelglaukom post-Iridotomie behandeln – und wird damit zum vielseitigen Werkzeug der Glaukombehandlung.

Der Wirkmechanismus der SLT – Interview mit Dr. med. Sheng Lim (UK)

Es wurden viele Theorien zum Wirkmechanismus der Selektiven Laser Trabekuloplastik (SLT) diskutiert. Während SLT ähnliche therapeutische Effekte erzielt wie die Argon Laser Trabekuloplastik (ALT), variieren die mechanischen und biologischen Effekte massiv. Vor allem erreicht SLT den gewünschten therapeutischen Effekt ohne koagulative Schäden, wie sie bei ALT auftreten. Sehen Sie das Video Interview mit Dr. med. Lim, um mehr zu erfahren.

SLT: Der Standard bei der Glaukompflege – Interview mit Dr. med. Robert Paden (USA)

Einer der größten Vorteile der SLT ist, dass sie ein effektiver Ansatz zur Glaukombehandlung als Erstlinientherapie, als Zusatztherapie zur Arzneimittelgabe und als alternative Therapie bei Medikament- oder Operationsversagen ist. Außerdem entfallen die Schwierigkeiten bei der Verabrechung von Tropfen (Compliance) und stetige Ausgaben für Medikamente.

SLT und refraktive Chirurgie – Interview mit Dr. med. Matthias Maus (Deutschland)

Glaukommedikamente zur Steuerung des Augeninnendrucks bei refraktiven Patienten fügen oft eine verschwommene Sicht hinzu. Dies stellt den refraktiven Chirurgen vor die frustrierende Aufgabe, den refraktiven Fehler zu korrigieren, ohne die Ursache des Problems zu beheben. In diesem Video bespricht Dr. med. Matthias Maus, einer von Deutschlands führenden refraktiven Chirurgen, wie SLT zur effektiven Ersttherapie für diese Patienten wird und dabei umständliche Medikationen eliminiert.

Kostensenkung der Glaukombehandlungen durch SLT – Interview mit Dr. med. Randy E. Craven (USA)

Einer der größten Vorteile der SLT ist, dass sie ein effektiver Ansatz zur Glaukombehandlung als Erstlinientherapie, als Zusatztherapie zur Arzneimittelgabe und als alternative Therapie bei Medikament- oder Operationsversagen ist. Außerdem ist sie eine ökonomischere Lösung im Vergleich zur Medikamentengabe. In diesem Video Interview stellt Dr. med. Randy E. Craven die finanziellen Vorteile der SLT für Patienten – und damit für das gesamte Gesundheitssystem – vor.

SLT Behandlungsprotokoll – Interview mit Dr. med. Lawrence F. Jindra (USA)

Mit einer der weltweit größten SLT Fallstudien – mit mehr als 4500 behandelten Augen – wird Dr. med. Lawrence F. Jindra als Experte in der Nutzung der SLT betrachtet. In diesem Interview erklärt Dr. Jindra, wie man die besten Ergebnisse bei der Nutzung der SLT bei verschiedenen Glaukomtypen und verschiedenen Patiententypen erzielt.

SLT als Ersttherapie beim Glaukom – Interview mit Dr. med. Andrew G. Iwach (USA)

Sehen Sie Glaukomexperte Dr. med. Andrew G. Iwach bei der ASCRS 2013 in San Francisco. Er und seine Kolleginnen und Kollegen wissen seit langer Zeit, dass SLT den Augeninnendruck besser senkt, wenn sie als Ersttherapie eingesetzt wird.

SLT als Erstlinien-, Zusatz- oder alternative Therapie beim Glaukom – Interview mit Dr. med. Andrew G. Iwach (USA)

SLT ist eine hocheffektive Lösung als Erstlinientherapie bei Glaukombehandlungen, als Zusatztherapie bei Medikamentengabe und als alternative Therapie, wenn Medikamente oder chirurgische Eingriffe versagen.

Klinisches Videomaterial

SLT klinisches Videomaterial: Stark-pigmentiertes Trabekelwerk
Quelle: Prof. Philippe Denis (Frankreich)

Es ist wichtig zu beachten, dass weniger Energie erforderlich ist, wenn Patienten mit stark pigmentiertem Trabekelwerk mit SLT behandelt werden. In dieser Fallstudie wurde eine übermäßige Bläschenbildung zu Beginn der SLT-Behandlung beobachtet, was eine zu hohe Energiezufuhr andeutet. Die Energie wurde dann kontinuierlich gesenkt, genau bis zur Schwelle der Bläschenbildung.

SLT klinisches Videomaterial: Irreguläre Pigmentierung
Quelle: Prof. Philippe Denis (Frankreich)

Tipp: Stellen Sie sicher, dass der Fokus jederzeit auf dem Zielgewebe liegt und nicht auf dem Laserstrahlpunkt. Zusätzlich sollte der Behandlungsstrahl den zentralen Teil des Trabekelwerks bedecken, wo die Pigmentierung am höchsten ist.

SLT klinisches Videomaterial: Engwinkelglaukom
Quelle: Prof. Philippe Denis (Frankreich)

Bei der Durchführung einer SLT bei Patienten mit Engwinkelglaukom ist die Sichtbarkeit im Gegensatz zum Normalwinkelglaukom eingeschränkt. Man muss sicherstellen, dass der Patient in Richtung des Spiegels schaut, um die Sichtbarkeit zu verbessern. Zusätzlich muss der Zielstrahl näher an der Iris angewendet werden, aber ohne sie zu berühren.

SLT klinisches Videomaterial: Behandlungsprotokoll
Quelle: Prof. Philippe Denis (Frankreich)

Die Behandlung erfolgt im Einzelpuls-Modus mit aufeinander folgenden, jedoch nicht überlagerten Punkten, die über der inneren Hälfte des Trabekelwerks platziert werden. Um das optimale Energielevel für jeden Patienten zu bestimmen, wird die Energie schrittweise erhöht bis der Schwellenwert erreicht ist und sich Mini-Bläschen bilden.